Home
 English | Kontakt | Suche 

Netmapping-Modul „Funktionendiagramm“

Ein wertvolles Organisationsinstrument, welches die zur Zielerreichung notwendigen Aufgaben sowie die Arbeitsteilung für deren Erledigung übersichtlich darstellt

Funktionendiagramm zur Klärung der Aufgabenteilung

Auf der Basis der Erfolgslogik®, der Szenarien, der Ziele und definierten Hebel wird eine Matrix zur Klärung der Aufgabenteilung erstellt oder (falls bereits vorhanden) aktualisiert. Auf diesem Wege wird sichergestellt, dass die vorhandenen Ressourcen optimal genutzt werden. Die Erstellung eines Funktionendiagramms kann auch ohne die vorherige Erstellung einer Erfolgslogik® erfolgen.

Inhalte:

  • Gemeinsames Hineindenken in die Erfolgslogik® (vgl. Basisworkshop Erfolgslogik®)

  • Aufnahme der aktuellen Aufgaben und beteiligten Stellen

  • Gemeinsames Besprechen der Aufgaben inkl. Vergabe der Verantwortlichkeiten

  • Optimieren der Arbeitsteilung und Verabschieden des Funktionendiagramms

  • Festhalten des weiteren Vorgehens

 Partnerzugang | Disclaimer | Impressum | Sitemap |  26.04.2017 

Weiterführende Informationen

> Anwendungsbeispiele
> Publikationen 

Modul „Funktionendiagramm" der Methode „Netmapping – Vernetztes Denken“

Klick führt zur Gesamtübersicht der 10 Module von „Netmapping – Vernetztes Denken im Management“