Home
 English | Kontakt | Suche 

Ceteris-paribus

Beim Erstellen einer Erfolgslogik ist der Zusammenhang zwischen zwei Erfolgsfaktoren unter Ceteris-paribus-Bedingungen zu betrachten, das heisst unter Konstant-Halten oder momentanem "Einfrieren" aller übrigen Erfolgsfaktoren, Ursachen und Wirkungen. Sobald die Erfolgslogik fertiggestellt ist, lässt man diese Regel fallen. Man "taut" quasi die übrigen Faktoren auf, damit das Modell zum Leben erweckt und der Komplexität der abgebildeten Situation gerecht wird.

 Partnerzugang | Disclaimer | Impressum | Sitemap |  14.05.2013